– Poa alpina | Phleum rhaeticum
• Agrostis cap. | Cynosurus crist.
– Deschampsia ce. | Festuca ov.
– Nardus stricta | Carex flacca
– Juncus effusus | Juncus inflex.
– Trifolium pra. | Trifolium mon.
– Trifolium bad. | Trifolium thal.
– Trif. alpinum | Ononis spinosa
– Lotus alpinus | Anthyllis vul.
– Oxytro. camp. | Hippocrepis c.
– Cirsium pal. | Cirsium acaule
– Cirsium spin. | Antennaria dio.
– Arnica montana | Crepis aurea
– Leontodon his. | Leont. autum.
– Crepis pyren. | Leont. helvet.
– Ranuncu. mont. | Plantago me.
– Camp. barba. | Swertia peren.
 

011
Rotes Straussgras
Agrostis capillaris

Ausdauernd; etwa 20–60 cm hoch; lockere Rasen bildend; Halme dünn, meist gekniet-aufsteigend; haarfeine, meist ausgebreitete Rispenäste mit kleinen, 1blütigen, oft rotbraunen Ährchen; schossende Blätter gerollt, etwa 3–4 mm breit, fein gerillt, besonders oberseits rau, mattgrün, kaum gedreht; Blatthäutchen bis 1 mm lang (jene der Halmblätter 1–2 mm), gestutzt, grünlich oder bräunlich; blüht im Sommer.

 

013
Gewöhnliches Kammgras
Cynosurus cristatus


Ausdauernd; 30–60 cm hoch; kleine Horste bildend; Ährenrispe (Scheinähre) einseitswendig; samentragende Ährchen sitzen neben einem kammförmigen Fächer, der von leeren Spelzen gebildet wird; jüngstes Blatt gefaltet; Blätter 4–15 cm lang, (2–)3–4 mm breit, konisch spitz zulaufend, meist über der Mitte mit 2 auffallenden seitlichen Druckstellen, dunkelgrün, kahl; schossende Blätter im Sommer oft bis 30 cm lang.

< zurück   weiter >
 
©wiesenpflanzen.ch / ©alpenpflanzen.ch
  Impressum