– Poa alpina | Phleum rhaeticum
– Agrostis cap. | Cynosurus crist.
– Deschampsia ce. | Festuca ov.
• Nardus stricta | Carex flacca
– Juncus effusus | Juncus inflex.
– Trifolium pra. | Trifolium mon.
– Trifolium bad. | Trifolium thal.
– Trif. alpinum | Ononis spinosa
– Lotus alpinus | Anthyllis vul.
– Oxytro. camp. | Hippocrepis c.
– Cirsium pal. | Cirsium acaule
– Cirsium spin. | Antennaria dio.
– Arnica montana | Crepis aurea
– Leontodon his. | Leont. autum.
– Crepis pyren. | Leont. helvet.
– Ranuncu. mont. | Plantago me.
– Camp. barba. | Swertia peren.
Nardus stricta   Carex flaca

032
Borstgras
Nardus stricta

Ausdauernd; 10–30 cm hoch; steife, dichtrasige Horste bildend; Ähre einseitswendig mit 1blütigen, kurz begrannten Ährchen; Blätter bis 20 cm lang, borstenförmig gefaltet/gerollt, etwa 0,5 mm im Querschnitt, hart, zäh, spitz, graugrün; junge Triebe bilden sich einseitig am vorderen Horstrand, mit strohgelben, glänzenden Blattscheiden; alte Blattscheiden grau; blüht im späten Frühling und Sommer.

 

034
Schlaffe Segge
Carex flacca

Ausdauernd; 20–40(–80) cm hoch; mit langen unterirdischen Kriechtrieben und einzelnen Laub- und Stängelsprossen, gelegentlich lockere Rasen bildend; Stängel stumpf 3kantig; meist 2–3 weibliche Ähren, zylindrisch, an langen Stielen hängend; Tragblätter (Spelzen) dunkel rotbraun, meist mit hellem Mittelnerv; männliche Ähren endständig, aufrecht; blüht im Frühling.

< zurück   weiter >
 
©wiesenpflanzen.ch / ©alpenpflanzen.ch
  Impressum