• Wiesen- und Alpenpflanzen
– Bildergalerie
– Wiesengräser
– Lernkarten Serie 1
– Lernkarten serie 2
– Ökologischer Wiesenbau
– Testbogen
– Postkarten
– Bestimmungsschlüssel für Gräser

Erkennen an den Blättern – Freuen an den Blüten

Autoren. Walter Dietl, Manuel Jorquera

Auflage. 2. überarbeitete und erweiterte Auflage 2004

Inhalt. Auf 654 Seiten des Taschenbuches ist der grösste Teil der mitteleuropäischen Wiesen- und Alpenpflanzen, über 600 Arten, beschrieben und farbig dargestellt. Die kennzeichnenden Merkmale der Blätter wurden im Bestimmungsteil jeweils so zusammengefasst, damit auch junge und blütenlose Pflanzen sicher bestimmt werden können. Mehr als 300 Detailzeichnungen weisen den sicheren Weg. Rund 1000 Farbbilder zeigen die natürliche Schönheit. Angaben zum Standort, zum Futterwert, zur Anbaueignung, zur Bedeutung der Pflanzen für das Leben von Schmetterlingen und Wildbienen sowie zur Heilkraft gehören zum Steckbrief der vorgestellten Pflanzenarten. Über 40 Wiesen- und Weidetypen werden mit Artenlisten der kennzeichnenden Blütenpflanzen und mit farbigen Bestandesaufnahmen vorgestellt.
Zum Aufbau und Einsatz des Buches siehe auch Buchaufbau.

Zielpublikum. Persönlich Interessierte an Wiesen- und Alpenpflanzen, Lernende und Lehrende in Landwirtschafts- und anderen höheren Schulen sowie Tätige in der Natur und im bäuerlichen Betrieb.

Bezug. Österreich, Deutschland: ISBN  3-7040-2082-6, Buchhandlung, Schweiz: ISBN 3-03888-071-X, Landw. Lehrmittelzentrale

 

Kommentar | Bildergalerie

 
©wiesenpflanzen.ch / ©alpenpflanzen.ch
  Impressum